Barfuß den Sommer genießen

Hallo ihr Lieben,

ein kleiner Zwischenbericht von mir: Bei dem Wetter bin ich fast ständig barfuß unterwegs. Ist fast nicht mehr der Rede wert. Nur so fünf mal trug ich Schuhe, weil es nicht anders ging oder weil mir nicht nach barfuß war. Aber das ist so gut wie nichts, wenn ich mir bewusst mache, wie viele Kilometer ich barfuß in diesem Sommer schon gelaufen bin.

Genießt ihr auch den Sommer?

Alles Liebe
Annika

7 „Gefällt mir“

Absolut! Zum einen war bis letzte Woche immer wieder mal nasskaltes und nicht sehr barfußfreundliches Wetter, zum anderen war bei mir das erste März-Wochenende warm und sonnig, so dass ich an diesem die Barfuß-Saison einläuten konnte. Insgesamt liege ich dieses Jahr schon bei >60 Km😊

1 „Gefällt mir“

Bin auch vie mehr barfuß unterwegs als die Jahre davor. Und mittlerweile ists mir auch völlig egal ob mich andere barfuß sehen oder nicht

2 „Gefällt mir“

Tatsächlich bin ich dieses Jahr auch viel mehr barfuß unterwegs, vielleicht bin ich selbstsicherer geworden, vielleicht weil alle, die mich kennen, bereits von diesem Hobby wissen, oder vielleicht weil ich den Menschen außen herum explizit nicht in die ggfs. fragenden Gesichter gucke (und so barfußlaufen als etwas ganz Normales darstelle). Bei größeren Veranstaltungen mit Glasscherbenpotenzial (Konzerte und dergleichen) habe ich dann doch Schuhe an, aber Läden des täglichen Bedarfs, Baumärkte, Kino… Das geht alles prima barfuß.
Nur waren wir am Sonntag auf einem Fest im Nachbarort, sind dorthin in einer Gruppe recht geschwind hin gelaufen, die Fußsohlen haben sich leider immer noch nicht ganz erholt. Ich hoffe, das gibt sich bis nächste Woche Samstag, ich habe aber auch echt wenig Lust, bis dahin die ganze Zeit in Schuhen herumzulaufen… :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Guten Morgen, Annika,

es freut mich sehr, dass Du den Sommer barfuß so gut genießen kannst. Welche Schuhe trägst Du denn am liebsten, wenn Du mal welche trägst?
Ich selbst genieße den Sommer auch wirklich sehr und meinetwegen könnte es das ganze Jahr so weitergehen. Allerdings bin ich meistens im Dienst und trage dem entsprechend auch Schuhe … irgendwie gibt es mehr zu tun als Zeit ist. Grundsätzlich hätte ich gerne mehr Zeit zum Spazierengehen, in der Natur und auch sonst wo. Aber das ergibt sich bestimmt noch.

Darf ich fragen, was Deinen Fußsohlen passiert ist?

Wie heißt es doch so schön?:

„Es gibt kein schlechtes Wetter - es gibt nur störendes Schuhwerk“

(Gut, wurde von mir geringfügig abgewandelt :wink: )

Aber im Vergleich Schuhe/Füße schneiden erstere doch deutlich schlechter ab, denn:

Anschaffungspreis Null,
umweltfreundlich, da mit (normalerweise) lebenslanger (!) Funktion
wasserdicht,
selbstreparierend,
leicht,
Gesundheit und Lebensfreude fördernd.

Schuh, und jetzt du … !?

Zu den „Blicken“:

So lange man unsicher ist (und das auch ausstrahlt) bezieht man doch vorschnell jeden Blick, jedes Gekicher auf sich. Und deutet den ggflls. auch als negativ.

4 „Gefällt mir“

Hi Alex,
wenn ich länger zügig und auf schlechtem Untergrund unterwegs bin, dann habe ich den Eindruck, dass die Haut überreizt wird und eine Zeit lang zu empfindlich bleibt.
Wenn man in einer Gruppe unterwegs ist, soll man halt selbst zusehen, wo man bleibt… :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

Hi Annika,
bei mir ist es so ähnlich. Durch das warme Wetter ermutigt, hat sich mein Barfuß Anteil auf ca. 80% erhöht. Ich bin in meiner Wohnanlage jetzt immer barfuß und mache jetzt auch häufiger Einkäufe barfuß. Früher hatte ich beim Barfußgehen häufig meine Schuhe in der Hand,um das warum offen zu lassen. Da ich jetzt aber fast immer barfuß sein will, muss ich mich zu mir als Barfüsser bekennen. Dies gilt zunächst für die warme Jahreszeit.

Liebe Grüße Carsten

2 „Gefällt mir“

Persönlich muss ich sagen dass der Sommer nicht meine Lieblingsjahreszeit zum barfuß laufen ist, da der Boden heiss sein kann.

Im Sommer gehe ich lieber früh morgens oder spät abends raus, wenn es nicht viel Sonne gibt. Oder im Wald spazieren gehen, wo es etwas geschützt ist.

1 „Gefällt mir“

Zu kalt ist unangenehm. Zu warm auch.
Aber es liegt auch am Material des Bodens. Dunkler Asphalt kommt in der Natur nicht vor.

1 „Gefällt mir“

Es stimmt, dass Extreme nie gut sind. Angenehm im Sommer sind die oft recht kühlen Ladenböden

1 „Gefällt mir“