Barfußtreffen auf der Wasserkuppe im Juni oder Juli

Huhu ihr,

auf dem Flugplatz auf der Wasserkuppe gibt es die älteste Segelflugsschule Deutschlands. Sie wird dieses Jahr 100 Jahre alt. Ich möchte den Flugplatz einmal in echt sehen und besuchen.

Weil das mehr oder weniger in der Mitte Deutschlands ist, denke ich, es ist gut für ein Barfußtreffen und daher möchte ich eines machen.

Mögliche Aktivitäten

Treffpunkt
Treffpunkt ist draußen am Eingang zu Fliegerschule und Restaurant Weltensegler, also genau hier. Adresse ist Wasserkuppe 1a, Gersfeld (Rhön).

Uhrzeit
11:00 Uhr

Datum
Ich könnte an einem beliebigen Samstag im Juni oder Juli also

    1. Juni
    1. Juni
    1. Juni
    1. Juli
    1. Juli
    1. Juli
    1. Juli

Wer kommen will, sagt mir, wann er kann. Schreibt hier rein oder an mich als Privatnachricht, wie ihr wollt. Dann wähle ich ein einziges Datum aus, das für alle gilt.

Liebe Grüße Leonie

1 „Gefällt mir“

Hallo Leonie,

die Rhön ist hier fast schon „um dich Ecke“ :smile: komme also gerne dazu. Freie Samstage sind der 22.06 und der 20.07. Die werfe ich jetzt erstmal ins Rennen. :smile:

VG, Dimi

Hallo Leonie

Das Treffen würde mich interessieren, insbesondere auch mit Blick auf den Flugplatz. Vermutlich kann ich aber erst relativ kurzfristig entscheiden, ob ich kommen kann. Deshalb müsst ihr bei den Planungen nicht gross auf mich Rücksicht nehmen (stand jetzt wäre mir auch nur der 29. Juni oder 20. Juli möglich).

Das in Köln hat nicht geklappt … das jetzt wäre näher und vielleicht mag meine Frau auch mitkommen (mit Schuhen) … Samstags passt oft. Einigt euch und ich schau dann!

Es können auch gerne Gäste in Schuhen kommen, ihr seid auch willkommen. Auch wenn ich es als Barfußtreffen veranstalte, ich bin nicht pingelig.

1 „Gefällt mir“

Das liegt auch nicht so weit weg von mir.
Ab dem 29.6. könnte ich aber auch nur spontan (bei der Planung mich nicht berücksichtigen).
Ich könnte allerdings auch nur wenn dort generell Fellnasen erlaubt wären (Museum ist klar da ist es nicht gestattet).

Hallo Leonie,

das spricht mich doch an!

Ich war früher als Kind oft mit meinen Eltern auf der Wasserkuppe (als ich noch in meiner Geburtsstadt Wiesbaden gelebt hatte), bin auch dort schon (mit-)geflogen.
Mein Vater hatte dort schon das Fliegen gelernt (auf dem „Schädelspalter“, falls Dir das was sagt)

Allerdings unter Vorbehalt (aus den schon an anderer Stelle erwähnten Gründen ist derzeit bei uns nichts sicher planbar):

Außer am 15. 6. wäre ich bislang frei.

Würde dann natürlich auch für ein paar Tage aufschlagen, entsprechend mir auch eine Übernachtungsmöglichkeit suchen.
Als Schüler hatte ich mal in der DJH Wüstensachsen übernachtet, damals noch im Strohlager unterm Dach.
Ich weiß gar nicht ob es diese Jugendherberge noch gibt - das hätte natürlich zusätzlich seinen Reiz dies, mit heute wohl deutlich mehr Komfort, zu wiederholen.
DJH-Mitglied bin ich ja immer noch, auch noch vielen Jahrzehnten. Nur das „J“ trifft bei mir halt nicht mehr so ganz zu … :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Na, ich wäre selbstverständlich barfuß. Meine Frau vielleicht auch, aber nur auf der Wiese oder so und nicht für längere Strecken.

1 „Gefällt mir“

Schöne Idee von dir Leonie!
Ich behalte das Thema mal in den Barfüßen :wink::+1::footprints:

1 „Gefällt mir“