Corona, mein Barfußkiller

Hallo alle zusammen!
Vor nun genau zwei Wochen hat mich doch tatsächlich dieser vermaledeite chinesenvirus erwischt!
Seit der Coronamurks angefangen hat, ist mir nie was passiert. Und nun, schleppt mir meine bessere Hälfte den Mist von der Arbeit mit nach Hause! Also vor zwei Wochen war das. Mun ist der Test wieder negativ, aber mich beutelts noch gewaltig.
Heute war ich nun zum ersten mal wieder auf Arbeit, wohin ich eigentlich immer barfuß hinfahr. Aber dieser Tag hat so eklig meneteklig scheußlich angefangen, das ich doch tatsächlich Schuhe anziehen mußte weil es mich gefrohren hat wie nen Schneider!
Ich kann das fast nicht glauben. Seit vielen längeren Jahren hab ich jetzt kein so richtiges Saisonende mehr gehabt. Und nun werd ich wohl die nächste Zeit - wie lang das auch immer dauern mag - früh zur Arbeit Schuhe anziehen müssen.
Gut, muß ich auf der Arbeit auch. Aber zumindest der Weg dort hin hatte noch so seine Freiheit, die er jetzt leider einbüßt. Mist.
Ich denke Ihr könnt es alle nachfühlen, wie unangenehm es ist, wenn man von jetzt auf gleich gezwungen ist, sich wieder in Schuhe pressen zu müssen.

Grüßle vom frustrierten Barfüßling :frowning_face:

1 „Gefällt mir“

Hi Barfuessling,
ich wünsche Dir (nachträglich) gute Besserung! Es ist völlig verständlich und in Ordnung, wenn Du Phasen hast, in denen Du Dich in Schuhen wohler fühlst. Barfuß soll man nur machen, wenn man sich damit wohl fühlt.

Ich selbst trage in der kalten Jahreszeit auch lieber meine Barfußschuhe, ganz unabhängig von Erkrankungen.

LG
stromkabelsalat

Versuche, nicht frustriert, sondern stolz auf Deinen Körper zu sein, der Dir sagt, was ihm gut tut. Er braucht nun Schonung. Auch das gehört zum Barfusslaufen: Auf-den-Körper-Hören".

Gute Bessserung und liebe Grüsse
Dorothea

1 „Gefällt mir“

Mir ging es auch so. Ich hatte schon 2x Corona und da war mir immer so kalt, dass ich dicke Wollsocken und mehrere Pullover übereinander anziehen musste. Da habe ich mich barfuß gar nicht wohlgefühlt und das ist dann auch okay so.
Umso schöner ist es dann hinterher, wenn man wieder barfuß raus kann!

1 „Gefällt mir“

Hallo Dorothea,hallo Forbi,
ich hab heute nach der Arbeit versucht, barfuß heim zu fahren. War aber absolut unangenehm. Bloß das Fahren mit Schuhen ist@ auch nicht gerade der Brüller. Hatte total viel Probleme damit, meine füße sortiert zu kriegen. Ganz seltsam…
Aber es ist hald nun mal wie es ist. Und wenn mein Chasis sagt Reifen auf die Felgen, dann tun wir das hald.
@stromkabelsalat
@Montanara
und natürlich Forbi,
Danke für Eure Genesungswünsche und die gewährte Unterstützung.
Liebe Grüße
Der Baefüßling, der wo jetzt leider erst mal kein barfüßling mehr is…

1 „Gefällt mir“

Hey, ich bin momentan auch nur in sehr beschränktem Masse barfuss. Das hat mehrere Gründe: einerseits gibt es hier kaum Naturwege, sondern nur ganz fiese Schotterwege. Andererseits habe ich mitten in einem Fussballen eine Warze sitzen, die sich jedem Versuch, sie loszuwerden, hartnäckig widersetzt und einfach nur weh tut, wenn ich über unebene Böden wie Schotter gehe. Ich muss pro Tag mindestens 2 Stunden spazieren gehen, aber habe null Bock auf diese Schmerzen…

Liebe Grüsse
Dorothea

Hallo Dorothea,
da hab ich ja noch Glück mit meiner Rotzerei. Aber mittlerweile macht sich am rechten Fuß an den Ballen auch ein Druckschmerz bemwekbar, was unangenehm ist. Das passiert meistens wenn ich früh aufstehe, oder die Bauklötze nach der Arbeit ausziehe. Alles in allem unangenehm.
Aber da ich im Moment eh net kann, ist es nicht so wild.
LG
Der Barfüßling

Hallo!

Weil es zu dem Thema passt…
War heute das erste Mal nach meiner Erkältung ( kein Corona ) wieder barfuß unterwegs.
Die Tage zuvor ging es mir wie Euch, musste Schuhe anziehen weil mir so kalt war.
Zum Glück ist jetzt alles wieder „normal“!
Das Wetter geht hier gerade noch so, 5 bis 6 Grad und nass.
War wieder richtig schön.

Grüße
Rainer
Rainergehtbarfuss

3 „Gefällt mir“

Hallo Rainer,
freut mich für Dich, das Du wieder Dein Barfußvergnügen aufnehmen konntest. Bei mir ist es leider noch nicht so weit. Hab´s Gestern Abend mal ausprobiert. War nicht so besonders angenehm.
Aber ich bin guter Hoffnung, das es auch bei mir bals wieder aufwärts geht.
Grüssle
Der Barfüßling

Schei…, mich hat es jetzt auch erwischt. :face_with_thermometer: Obwohl ich geimpft bin, habe ich starke Symptome. Aber die Impfungen sind ja auch länger her. Das Virus ist immer noch nicht weg …

Denke aber, es hat nichts mit :footprints: zu tun.

Liebe Grüße Leonie

Oh nein, wie doof :pensive: Ich denke aber, dass Du heute in zwei Wochen wieder „fit wie ein Turnschuh“ nur ohne Schuh bist :wink: Gute Besserung!!

1 „Gefällt mir“

Gute Besserung! Ich bin 5 Mal geimpft. Nach der dritten hatte ich es das erste Mal. War echt unangenehm. Wie eine richtige Influenza Grippe Das zweite Mal nach der 5ten Impfung war harmlos.

Corona kommt über die Schleimhaut… Nicht über die Füße :wink:

Gute Besserung!
Ich hatte nie Corona, zumindest nicht, dass ich es gemerkt hätte.
Bestimmt wirst Du ganz schnell gesund, barfuß gehen härtet ja bekanntlich ab :wink:

Bewegung an der frischen Luft, bei kalt und warm… Auf jeden Fall gut. Leider aber auch kein Weg Gegen alle Krankheit immun zu werden.