Martin Ott bei "Wer wird Millionär?"

Heute (11.3.) Abend wird ein Barfüßer bei Wer wird Millionär Kandidat sein (auf Facebook gelesen und in der Vorschau gesehen).

2 „Gefällt mir“

Hoffentlich verpatzt er/sie es nicht.

…da sind wir ja mal auf die Kommentare gespannt … :wink:

Ich erwarte das Übliche.

Ist das nicht kalt/gefährlich/…/Blasenentzündung/…/Verletzung/…
Aber soll ja „gesund“ sein, neeee?!

Mist, da ist mir jetzt jemand zuvorgekommen :wink:

Und ich hatte schon vermutet dass sie mich gerade deshalb ignorieren würden - ich hatte das nämlich in meiner „Bewerbung“ explizit auch erwähnt.

Als Zuschauer war ich ja schon mal mit einem weiteren forenbekannten Barfüßer bei WWM - ich durfte damals eine weitere Person mitnehmen.

Die Wartezeit war 3 (!) Jahre - und Günter Jauch sagte damals dass die Chance als Kandidat angenommen zu werden deutlich höher sei als die auf einen Zuschauerplatz.
(Ich hatte auch sowas vermutet, weil die Anzahl der Kandidaten pro Sendung inzwischen gegenüber dem Beginn der Serie ja deutlich reduziert wurde - anscheinend ist die Auswahl geeigneter Menschen mittlerweile nicht mehr so üppig.)

Ich war übrigens derjenige mit der weitesten Anreise unter den Zuschauern und wurde deshalb mit einer RTL-Reisetasche „beglückt“.
Und als Herr Jauch fragte wie ich angereist sei habe ich ihn mit der Antwort „Mit einem Beförderungslos der Bahn“ verwirrt - das war natürlich dann erklärungsbedürftig :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Die Sendung gibt es jetzt bei RTL+. Ab 56:28 geht es los.

Er holte sich nur 500 €, weil er nicht wusste, dass es sich bei Akkoladen um die Zeichen { und } handelt, die als Nasenklammer bezeichnet werden.

2 „Gefällt mir“

Ich kenne diese Klammern und benutze die beim Programmieren. Aber den Namen habe ich noch nie gehört. Schade.

2 „Gefällt mir“

Die Sendung ist ausserhalb Deutschlands leider nicht abspielbar. War seine Barfüssigkeit ein Thema oder wurde nicht näher darauf eingegangen?

Jauch: „Ich versuche zu gucken, ob Sie wenigstens vorher bei der Fußpflege waren.“
Ott: „War ich schon. Aber sie sind vor allem gewaschen.“
Jauch: „Dankeschön. Und ab wie viel °? Gehen Sie im Winter grundsätzlich …?“
Ott: „So ab 8…9 °. Je nachdem, ob es nass oder trocken ist. Ja, es geht.“
Jauch: „Und, auch auf der Straße? Also draußen?“
Ott: „Ja.“
Jauch: „Haben Sie 1 Arbeitsplatz, wo Sie auch so rumlaufen dürfen?“
Ott: „Jein. Ich bin Dozent bei 1 privaten Bildungsträger und es kommt auf die Gruppe und auf den Teilnehmer an.“
Jauch: „Ich wollte gerade sagen, wenn die sagen: ‚Was is denn das für 1?‘ Also gehen Sie im Winter grundsätzlich …?“
Ott: „Also wenn Sie barfuß Bewerbungscoachings machen, ist es nicht ganz so. Den Leuten sagen, wie man zum Vorstellungsgespräch geht. Aber wir haben auch Leute, die besondere soziale Schwierigkeiten haben.“

Er ist Sozialpädagoge.

2 „Gefällt mir“

Ich weiß nicht, ob ich drauf gekommen wäre, was ein Akkolade ist. Obwohl das durchaus vielverwendete Zeichen in der Softwareprogrammierung sind, habe ich diesen Begriff noch nie gehört. Die Frage war auch sehr kompliziert gestellt:

Der Gute Mann hat leider die völlig falschen Entscheidungen getroffen, denn ein Telefonjoker braucht viel zu lange, um überhaupt die Frage zu verstehen, geschweige denn eine plausible Antwort darauf zu ersinnen. Der einzig sinnvolle (noch verbleibende) Joker wäre hier der Einzel-Publikumsjoker gewesen, aber den hat er nicht genommen, sondern sich mit Antwort B verzockt (er dachte an den Apostroph, der aussieht, wie ein Ohrstöpsel…).

Ansonsten habe ich etwas gemischte Gefühle bei seinem Auftritt. Werbung für die Normalität des Barfußgehens war das sicher nicht mit der Metal-Kutte. Aber das war vermutlich auch gar nicht seine Intention, deswegen finde ich das auch okay. Insgesamt kam er kam durchaus sehr sympathisch und vor allem authentisch rüber.

Ich hatte auch schon mal vage überlegt, mich bei WWM zu bewerben, aber genau solche Fragen lassen mich etwas davor zurückschrecken. In der Aufregung so einer Sendung verwirrt so eine gestelzte Fragestellung bestimmt noch viel mehr als am Bildschirm.

3 „Gefällt mir“

Ich hätte vor allem gekontert „MEINE Füße sind zudem immer an der frischen Luft und niemals in Schwitzkästen eingesperrt!“

Übrigens hatte er ja erzählt dass er die Schuhe erst in der Garderobe ausgezogen habe - was mich doch etwas irritiert hat.

Vielleicht damit sie nicht schmutzig werden? Also die Fußsohlen - nicht die Schuhe :stuck_out_tongue_winking_eye:.

Naja, wieder jemand, der bei vielen sich für normal haltenden Zuseher*innen wohl eher den Eindruck „barfuß = Nerd“ hinterläßt (nein, hab die Sendung nicht gesehen). Für mich wäre das nichts, wir haben das früher öfters angeschaut, ich wäre vom sicheren Sofa ohne jeden psychologischen Druck auch auch schon paarmal in mindestens 5stellige Bereiche gekommen, aber wenn ich mir so ansehe, wie der Herr Jauch manche Leute richtig fies verbraten kann, nein. Wenn überhaupt, dann bei den Österreichern beim Armin Assinger, wobei da zu viel Austriaca und landestypische Insider drankommen, die über mein solides Küchenböhmisch dann doch weit rausgehen.

1 „Gefällt mir“

Das stimmt wohl, man merkt schon deutlich wer ihm sympathisch ist und wer nicht.

Ich denke aber (kann natürlich eine völlige Fehleinschätzung sein) dass ich doch über einen gewissen Humor verfüge und ihm durchaus auch standhalten könnte, heißt: mich (mit feiner Ironie) ggflls. zu wehren.

Immerhin habe ich ja bereits Erfahrung durch diverse TV-Auftritte, einige davon sogar „live“ wie ARD - Morgenmagazin, SWR3 - „Rundum gesund“, SWR3 - „Kaffee oder Tee…“

Reizen würde es mich schon, immer noch. Ohne „Kutte“ und im eher „seriösem“/gutbürgerlichen Look :wink:

Aber nun bekäme ich dann wohl den Ruf des Nachahmers …

1 „Gefällt mir“

„Reizen würde es mich schon, immer noch. Ohne „Kutte“ und im eher „seriösem“/gutbürgerlichen Look“

Hättest du den eine?

1 „Gefällt mir“

Halló allerseits! Ich hab jetzt auch endlich ‚rübergemacht‘ und mich hier angemeldet…

Gestern war ja hier im Ruhr’pott’ so superschönes Wetter, dass ich die (Not)Schuhe auch nicht mehr anbehalten konnte und den größten Teil meiner Radtour barfuß gefahren bin.
Musste einmal längs durch die Stadt (von Altenessen bis über die Ruhr), um einen Termin beim HNO zu vereinbaren, und hab das Wetter und die Gelegenheit genutzt, an den (verdammt steilen) südlichen Ruhrhöhen ein bisschen Plate-Watching zu betreiben (Suchen und Fotografieren von Fahrzeugen mit alten Nummernschildern, sog. DIN-Schildern, aus Vor-€-Zeit [in Österreich wären das die Schwarztafeln…]). Dabei verschlug es mich auf einen Friedhof, wo ich tatsächlich sogar fündig wurde (am Anhänger der Friedhofsgärtnerei!), anschließend aber noch eine Weile durch die Reihen streifte, weil es dort auch interessante Grabgestaltungen gab. Als ich zum Fahrrad zurückkam, sprach mich eine Frau auf meine nackten Füße an, und es entwickelte sich ein reges Gespräch, bei dem sie u.a. erzählte, dass am Montag bei Günter Jauch ein barfüßiger Kandidat aufgetreten sei…
Anschließend ging unser Gespräch noch bestimmt zehn Minuten über das Sammeln von Nummernschildern, wobei sie durchaus einen interessierten Eindruck erweckte und ankündigte, sich mal die Website unseres Sammlerclubs anzuschauen…

Die Sendung habe ich (noch) nicht gesehen, aber nach dem, was ihr oben geschrieben habt, lohnt es wohl auch nicht, oder?
Danke, Forbi, für den Screenshot; zwar habe auch ich weder den Begriff ‚Akkolade‘ noch ‚Nasenklammer‘ je gehört, aber angesichts der Antwortmöglichkeiten bietet sich doch wohl nur eine an - was außer Klammern sollte man davon wohl auf den Zahlentasten finden?
Jaja, das denkt man sich vom Sofa aus, klar, aber in diesem Fall hätte ich wohl alles andere ausgeschlossen - denke ich zumindest…

liebe Grüße an alle
vom Herby

SN{1}

3 „Gefällt mir“

Nein.

Nur ein paar „themenbezogene“ T-Shirts und Sweaters - für „besondere Anlässe“ :slight_smile:

Hallo zusammen,
da melde ich mich doch gerne mal selbst… :wink: Nachdem ich gegoogelt habe, wie so die Reaktionen auf meinen Auftritt bei WWM sind, durfte ich auch dieses Forum entdecken :wink: - Schön!

Auf dem Stuhl bei Jauch zu sitzen ist (wie soll es auch anders sein?) wirklich was vollkommen anderes, als zuhause aufm Sofa. In der Situation sind mir leider völlig die Nerven durchgegangen.

8 „Gefällt mir“

Hi Martin,
willkommen im Forum!
Schön, dass du dich angemeldet hast. :slight_smile:

Das verstehe ich sehr gut! Den Begriff „Akkoladen“ hatte ich auch zum ersten Mal gehört, als ich die Sendung sah. Ich wusste auch nicht, was es ist.

Alles Liebe
Annika

2 „Gefällt mir“

Hallo Martin,

ich benutze Computer seit 40 Jahren. PCs seit 30 Jahren. Die geschweifte Klammer habe ich beim Programmieren ständig vor der Nase.

Den Begriff habe ich NIE irgendwo gelesen oder gehört.

Und ich würde mir nie anmaßen, besser zu sein, auf diesem Stuhl. Es sind jedes Mal Fragen dabei, die mich stolpern lassen. Teilweise nur seltsam formuliert und teilweise auch aus Themengebieten die ich nicht gut kenne. Lampenfieber ist sicher auch nicht hilfreich. Und ein bisschen Glück ist bei den Jokern auch gut.

Vielleicht magst du ja hier ein bisschen mitmachen. @Manfred-Teningen war ja auch schon im TV :wink: ich war nie auf dem Bildschirm zu sehen und lege es auch nicht drauf an. Ist bunt hier!

1 „Gefällt mir“