No pants day? Hm... 👣

Gerade lese ich beim Spiegel, dass immer am ersten Freitag im Mai - also heute - der „No Pants Day“ ist, wo Leute ohne Hose ins Büro gehen (wollen). Ich kannte das zwar als Scherz unter Kollegen, aber dass es so eine etablierte Geschichte ist, war mir nicht bewusst.

Der Spiegel Autor lässt sich darüber aus, dass diese ursprünglich lustige und revolutionäre Idee inzwischen total angestaubt erscheint und abgeschafft gehört. Er schreibt:

„In einer Gesellschaft ohne allgemein gültige Dresscodes kann man keinen Code mehr ironisieren oder brechen…“

Da hat er vermutlich Recht. Glückliche Welt! Zumindest dort, wo es wirklich so ist. In anderen Ländern, die noch mehr auf Dresscode achten, ist vermutlich auch der No Pants Friday nicht akzeptabel…

Ich für meinen Teil lasse meine Hose jedenfalls an. Dafür praktiziere ich den No Shoes Day! :footprints:

Allerdings will ich es nicht übertreiben und mache das nur an Tagen, die auf „g“ enden - und mittwochs :laughing:

6 „Gefällt mir“

… und an Sonnabenden trägst Du Schuhe?

1 „Gefällt mir“

Nein, an Sonnabenden kriege ich Ärger mit meiner Tochter, die sagt, dass es sowas nicht gibt, weil das Samstag heißt. :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 „Gefällt mir“

Wir haben lange Jahre in einen Land gelebt, wo alle besonderen Tage gerne begangen wurden, das wird nach einer Zeit echt anstrengend. Morgen ist übrigens der „Tag des nackt Gärtnerns“, falls euch sonst langweilig wird!:joy:

1 „Gefällt mir“