Wandern / Spazieren im und am Harz

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach schönen Wegen im und am Harz. Leider ist es so, dass, je höher man in den Harz kommt die Wege immer mehr zu geschottert sind. Vermutlich damit sich die Touristen ihr teuren hightech Wanderschuhe nicht so dreckig machen. Meistens ist es so, dass ich über eine Stunde mit dem Auto fahren muss um einen schönen Weg in Nordhessen zu erreichen.
Eventuell kennt ja jemand von Euch einen oder ein paar versteckte Wege die auch gut barfuß zu bewältigen sind.
Natürlich habe ich für Notfälle immer ein Paar Barfußschuhe dabei. Ich finde es aber lästig die Dinger laufend an und auszuziehen.

Vielleicht kann man ja hier im Forum einen solchen Service für verschiedene Regionen / Bundesländer anbieten. Obwohl ich Bundesländer schon wieder zu groß finde.
Mein Favorit als Beispiel:
P 25 Wanderweg Kleinalmerode, nähe Witzenhausen (ca. 13 Km). Region Werratal, Meißner. Grenzüberschreitend Süd Niedersachsen / Nordhessen
78% Naturweg
11% Leicht befestigt
11% Asphalt / Beton

Was mein Ihr dazu?
Viele Grüße, Rolf

2 „Gefällt mir“

Das ist eine gute Idee! P25 habe ich allerdings gemacht, bevor ich barfuß unterwegs war. Da hatte ich noch nicht auf sowas geachtet.

Der Schotter im Harz ist vermutlich eher wegen der schlimmen Situation da oben. Die müssen noch einige Jahre lang tote Bäume abtransportieren. Das geht nicht über Naturwege.

Ähnliche Problematik wie bei einem anderen Vorschlag:

  • Hoher Pflegeaufwand.
  • Vollständigkeit nicht wirklich herstellbar.
  • Veraltet schnell. Dann steht im Forum „Barfußfreundlicher Wanderweg“ und dann fährt man hin und es ist mittlerweile lauter Schotter verlegt.

Ich dachte, die sind im Harz inzwischen dazu übergegangen, die toten Bäume liegen zu lassen und nicht mehr rauszuziehen?! Was offenbar auch gut aufgeht, denn zwischen dem kahlen Fichtenwald sprießt immer mehr junger Mischwald durch. Vielleicht sieht der Harz in 20 Jahren nicht mehr ganz so kaputt aus?!

Die vielen Schotterwege sind tatsächlich ein Ärgernis! Grundsätzlich gilt ja beim Wandern immer die Faustregel „je dünner ein Weg in der Karte eingezeichnet ist, desto barfußfreundlicher ist er“, d.h. man muss sich Nebenstrecken suchen und die breiten Forstwege nach Möglichkeit meiden. Das geht natürlich nicht immer, aber es gibt auch schöne Wege im Harz.

Vor ein paar Jahren bin ich von Oderbrück über den Achtermann nach Königskrug - wunderschön! - dann Schotterautobahn von Königskrug bis zum Oderteich - bäh! - und dann wieder bis Oderbrück - wunderschön! Ein paar Bilder davon hier in einer Bewertung von mir und im alten Forum.

Letztes Jahr war ich mit einem Schulfreund auf dem Brocken, auch von Oderbrück aus. Kann ich größtenteils nicht empfehlen! Der Goetheweg ist nicht mehr das, was er einmal war. Goethe als Naturliebhaber würde im Grabe rotieren, wenn er den ganzen Schotter sehen könnte.

Aber wenn man eine Tour mit Bedacht plant und mit GoogleMaps abgleicht (im Satellitenbild kann man Forststraßen meist gut erkennen), kann man durchaus auch im Harz schöne Wanderungen machen.

Dazu kommt. dass jeder bestimmte Böden anders empfindet. Selbst je nach Person kann es total verschieden sein: Manchmal kommt man mit einem bestimmten Boden zurecht, am nächsten Tag findet man denselben Boden mühsam - es ist sehr oft auch von der Tagesform abhängig.

Liebe Grüsse
Dorothea

2 „Gefällt mir“

Na ja, das Gleiche kann man auch über die Klassifizierung der Alpenklettertouren sagen.

Manche hangeln sich an drei Fingern senkrechte Wände hoch, mir wird schon beim Erdbeerenpflücken schwindelig.

Was du als „leicht“ empfindest würde ich nicht mal barfuß (statt mit „Gewichten“ an den Füßen) machen können.

Ich sehe schon, die Sache ist sehr komplex. Ich denke jetzt, dass der Aufwand für solch eine Datenbank doch zu groß ist. War ja auch nur ne Idee. Trotzdem vielen Dank für eure Antworten.
Viele Grüße, Rolf

2 „Gefällt mir“

Guten Morgen Rolf,

ich darf mir erlauben, auf meinen Beitrag „Wanderung durchs Bodetal“ hinzuweisen (die „nördlichste Alpenklamm“ :slight_smile: ).

Lieben Gruß, Rainer